Ansprechpartner

Pfarrer Manfred Pollmeier Pfarrverwalter und Leiter des Pastoralen Raumes WerreWeser Tel. 05732 2750 Ulrich Geschwinder Gemeindereferent im Pastoralen Raum WerreWeser Tel. 0571 710554 Benno Liebscher Gemeindesekretär Hauptstr. 732457 Porta Westfalica Tel. 0571 70286eMail info@st-walburga-porta.de Bürozeiten Benno Liebscher Dienstag 9:00 -12:00 Uhr Mittwoch 16:00 -19:00 Uhr

Mitglieder / Kontakt

Die Mitglieder des Kirchenvorstands Pfarrer Manfred Pollmeier, Vorsitzender Nikolaus Gottfried, 1. Stellvertretender Vorsitzender Alexandra Marten Hans Tenge Dr. Günther Zdarsky Karl Gunia Herbert Schlesiger Norbert Schulte Magda Wilczynski-Wittger Und so erreichen Sie uns: Sprechen Sie uns rund um die Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Gemeinde an oder schicken Sie uns Weiterlesen…

Nachlese zum Gemeindefest

Wein – Weinkeller – Weingenuss – WEINFEST – Weinprobe – Weinverkauf – Wein Der Weinverkauf aus „Pastor Faupels gut sortiertem Weinkeller“ beim Gemeindefest stieß auf große Resonanz. Den Wunsch der Gemeindemitglieder, den einen oder anderen „guten Tropfen“ probieren zu können, möchte der Stiftungsvorstand gerne erfüllen. Bei einem Weinfest mit Verkostung Weiterlesen…

Tagebuch 18.07.2016

Lieber Tagebuchleser! Heute ist zwar der vorletzte Tag, aber trotzdem gibt es von einigen spannenden Ereignissen zu berichten. Beginnen wir mit der Nacht von Sonntag auf Montag, in der unsere Gruppe, die hungrigen Hühner, das Banner bewachte. Vier Hühnchen saßen müde um drei Uhr nachts am Bannermast und leuchteten in Weiterlesen…

Tagebuch 17.07.2016

Liebe Tagebuchleser, den heutigen Tag haben wir im Lager verbracht. Zunächst bekamen wir etwas Zeit, um uns auszuruhen. Dieses war nötig nach einem erneuten, jedoch gescheiterten, Bannerklauversuch in der letzten Nacht. Dann begannen wir, in Kleingruppen einen eigenen Gottesdienst vorzubereiten. Wir konnten wählen, ob wir uns um die Musik, die Weiterlesen…

Tagebuch 16.07.2016

Liebes Tagebuch! Am Freitag Abend begann unsere Nachtwanderung, die von den Jugendlichen organsiert worden ist. Nach der spannenden Gruselgeschichte sollten die Teenies und Kinder in kleinen Gruppen über den ,,Gruselpfad“ laufen, besonders durch die Erschreckmomente wurde es sehr spannend. Dadurch waren wir sehr erschöpft, als wir um 23:30 Uhr wieder Weiterlesen…

Tagebuch 15.07.2016

Liebes Tagebuch, unser Tag war sehr entspannt, weil wir viel Freizeit hatten. Heute morgen haben wir einen super coolen Song gedichtet und die Teenies haben einen Schnitzeljagd für die Kinder geplant. Der Morgen war ziemlich frisch, deswegen lautete unser Motto „Hierbleiben, Herz schenken und Hitze erzeugen“. Heute Mittag gab es Weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen