Die Gemeinde St. Walburga hatte zu einer Fastenaktion eingeladen:“ Müll sammeln – um Gottes Schöpfung zu bewahren“. Und aus den verschiedenen kirchlichen Gruppen fanden sich Interessenten, um hier aktiv zu werden.

An verschiedenen neuralgischen Stellen wurde der Müll eingesammelt. Dabei wurden eigens die Corona-Masken gesammelt, weil die ein neues Problem darstellen: In manchen Masken verheddern sich Vögel mit ihren Füßen oder Flügeln, sie können nicht mehr weiterfliegen und müssen so elendig zugrunde gehen. Manchmal werden Masken von Vögeln für den Nestbau verwendet – leider können sich die geschlüpften Kleinen in den Bändern strangulieren. Oder die sich-zersetzenden Masken werden von Vögeln, Igeln, oder Wildschweinen als Futter angesehen, wie der Naturschutzbund berichtet. Weil die Masken nur langsam verrotten und im Wasser zerfasern, werden sie eine Gefahr für Fische und Wasservögel, die die kleinen Teile fressen.

Der 10-jährige Nikolas wurde „Maskenking“, weil diese Gruppe die meisten Masken sammelte. Eine vorbeikommende Autofahrerin fand die Aktion so gut, dass sie anhielt und dem Jungen eine Tüte Haribo aus dem Fenster reichte. Ältere Jugendliche waren nahe dem Penny in Vennebeck und an dem sog. „abfallfreien Parkplatz“ an der B 482 im Einsatz; unzählige Schnapsflaschen und auch Flaschen mit sehr „dubiosem Inhalt“ wurden gefunden und entsorgt. Wer lässt ein ungeöffnetes Paket Fleisch, ein Weizenbierglas oder eine neue Packung mit Kugelschreibern in der Landschaft liegen? Warum gibt es immer noch kein Pfandsystem bei Fast-Food-Ketten?

Kira und ihre Freundin erklärten begeistert, sie hätten mehr Spaß am Müll sammeln als beim Hausaufgaben machen.

Abschließend gab es für alle regionale Suppen und vegetarische Pizza zur Stärkung!

Die Beteiligten waren sich einig, dass diese Aktion im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

Kategorien: AllgemeinFastenaktion

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen