1 | 2 | 3 | 4 | 5

Liebes Tagebuch!

Am Freitag Abend begann unsere Nachtwanderung, die von den Jugendlichen organsiert worden ist. Nach der spannenden Gruselgeschichte sollten die Teenies und Kinder in kleinen Gruppen über den ,,Gruselpfad" laufen, besonders durch die Erschreckmomente wurde es sehr spannend. Dadurch waren wir sehr erschöpft, als wir um 23:30 Uhr wieder den Zeltplatz erreichten.

Unsere Gruppe hatte heute Nachtwache und als das Banner kurz unbewacht war, wurde es von ehemaligen Leitern und anderen Besuchern geklaut. Diese waren sehr irritiert, weil das Banner unbewacht gewesen ist und ihr erhoffter Spaß, jenes zu klauen ins Wasser fiel.

Nach dieser für uns sehr kurzen Nacht durften wir also das Banner zurückholen, indem jede Gruppe den auf einer Schatzkarte markierten Schlüssel zu einem der 7 Schlösser der Schatztruhe finden musste. Diese Aufgabe konnten wir innerhalb von kurzer Zeit lösen und das Banner aus der Truhe retten.     Nach dem Mittagessen reisten viele der Bannerklaugäste leider ab.

Am Nachmittag übergab Uli dann den Jugendlichen die Leitung für die jeweiligen Gruppen und wir wurden mit dem Bulli und verbundenen Augen zu verschiedenen  Orten gebracht. Wir durften mitnehmen: Apfel, Ei, Stadtplan.
Wie ihr euch vielleicht denken könnt, haben wir das Spiel ,,Appel und Ei" gespielt. Wir mussten im Dorf umhergehen, an Häusern klingeln und den Apfel und das Ei gegen andere Lebensmittel eintauschen, aus denen wir uns unser Abendessen zubereiten mussten. Daraufhin wanderten wir mithilfe des Stadtplans die 3-7 Kilometer nach Hövelriege zum Zeltplatz zurück.

Mit den ,,richtigen" Leitern zusammen haben wir das Essen gekocht und hatten noch mehr als genug übrig. Jetzt gehen wir satt und erschöpft in unsere Zelte und versuchen so viel zu schlafen wie möglch.

Viele Grüße wünschen euch die Hasen Elfi, Lilly, Jana, Cindy, Arian, Vivien, Maike und Anna

  • 20160716_1
  • 20160716_3
  • 20160716_2

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Übersicht


WerreWeser-Brief

Informationen aus dem pastoralen Raum WerreWeser

Ausgabe Oktober 2018

Gibt's was Neues?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos, Beiträge und Artikel für die Website bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!