1 | 2 | 3 | 4 | 5

Liebes Tagebuch!

Heute waren wir in einem Hallenbad. Dort gab es ein Volleyballfeld, sowie einen Spielplatz und natürlich Schwimmbecken. Davor sind wir 6 km zum Schwimmbad gewandert. Es war relativ warm und die Sonne hat geschienen. Die meisten Teilnehmer hatten viel Spaß und wir spielten mal Volleyball und mal waren wir im Wasser. Manche Teilnehmer sprangen regelmäßig vom Ein- und Dreimeterbrett. Doch manche Leute gingen gar nicht erst ins Wasser. Zurück sind wir mit dem Kirchenbulli und Uli's Auto gefahren.

In der Nacht zuvor ist ein Zelt der Teeniemädchen eingestürzt, aufgrund eines Aufbaufehlers. Daraufhin wurden die ehemaligen Bewohner dieses Zeltes in dem Materialzelt untergebracht. Als die Teilnehmer vom Badezentrum zurückkamen, war das Zelt genäht und die Teenies konnten direkt das Zelt aufbauen. Die Mädchen waren sehr erleichtert, dass sie nicht noch eine Nacht im Materialzelt schlafen mussten. Außerdem wurde am Morgen, wie immer, die Deppmützen verteilt.

Beim Frühstück werden lustige Ausrutscher (Fails) oder lustige Pannen vorgestellt und die Teilnehmer entscheiden, wer die jeweilige Kinder-, Teenie-, Jugendlichen- und Leiter-Caps bekommt. Natürlich müssen die Leute die Caps nur tragen, wenn sie wollen und es lustig finden.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Gruppe HUNDE:
Fine, Jean, Laura, Lisa, Nora, Rojena, Tom

  • 20160713_2
  • 20160713_1
  • 20160713_3

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Übersicht


WerreWeser-Brief

Informationen aus dem pastoralen Raum WerreWeser

Hinweis: Für das Projekt "Wir sind im Fluss ... für Ruanda!" bitte nur den Email-Link in unserem Beitrag verwenden. Die Email-Adresse im WWB ist falsch.

Ausgabe Juli-August 2018

Gibt's was Neues?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos, Beiträge und Artikel für die Website bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!