1 | 2 | 3 | 4

Jugendliche am Puls der Zeit - 72 Stunden Aktion

Die 72h-Aktion, die unregelmäßig alle vier bis sechs Jahre stattfindet, wird in ganz Deutschland von Jugendlichen und jungen Erwachsenen genutzt, um sich auf unterschiedliche Weise für „den guten Zweck“ zu engagieren – in diesem Jahr (23.-26.05.) war es wieder soweit!
Neben den deutschlandweit 160.000 Mitwirkenden haben wir dabei, erstmals gemeinsam als Pastoraler Raum, mit ca. 30 Teilnehmenden versucht, die drei Tage mit Aktionen am Puls der Zeit, also an aktuellen Themen, zu orientieren.

Nach einem Kennenlernen, Vorstellen und ersten Vorbereitungen der folgenden Tage am Donnerstagabend (23.05.), besuchten wir am Freitagvormittag Menschen in der Seniorenresidenz Weserbergland in Porta und dem Seniorencentrum in Löhne und verbrachten auf verschiedene Weise Zeit mit ihnen. Die nicht unbedingt alltägliche Nähe zwischen uns „jungen Leuten“ und den Senior*innen empfanden wir als sehr intensiv - intergenerationales Engagement wird zum Beispiel im Hinblick auf Pflegeunterbringung und politische Verständigung sicher eines der wichtigsten Themen in den kommenden Jahren sein.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Gemeindezentrum in Bad Oeynhausen, verwendeten wir den restlichen Freitagnachmittag für die Vorbereitung des Folgetags.

Dieser begann unter dem Motto „Saturdays for future“ mit einer Müllsammel-Aktion in Porta und Bad Oeynhausen – einige Stellen hatten das Aufsammeln bitter nötig (insgesamt wurden ca. 130kg Müll gesammelt) und vor allem bei all dem Plastikabfall wurde uns bewusst, wie wichtig neue Verpackungskonzepte, aber auch ein Umdenken bei uns Verbraucher*innen ist.
Ein Teil des gesammelten Mülls wurde dann in BO künstlerisch und aktivistisch im Kurpark präpariert und ausgestellt. Die EU-Wahl am darauffolgenden Tag gab außerdem Anlass, sich noch einmal auf verschiedene Weise mit unserem Kontinent Europa auseinanderzusetzen - dazu wurden Quizspiele zu Flaggen, Länderdaten und Geografie für die Kurpark-Besucher*innen vorbereitet und durchgeführt. Die Menschen waren dabei sehr offen, an den Gemeinsamkeiten in der Vielfalt und dem Zusammenkommen der vielen verschiedenen europäischen Länder durchaus interessiert. Ideen, die unseren Pastoralen Raum sowie Europa gleichermaßen charakterisieren!

Der Sonntag der Wahl stellte dann gleichzeitig den Abschluss unserer Aktion dar. Dafür boten wir den Gottesdienstbesuchern in BO im Gemeindezentrum eine kleine Ausstellung mit fotografischem Überblick über unser verschiedentliches Engagement und zeigten mit einigen selbstgebastelten Lichtinstallationen, wie man mithilfe der Internet-Gemeinschaft einfach, aber mit faszinierendem Ergebnis bastlerisch aktiv werden kann.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in St. Walburga in Porta beendeten wir die Aktion dort mit einer Rekapitulation und Reflexion der vergangenen Tage: Nachdem es am Donnerstag wenig konkrete Erwartungen an die folgenden 72 Stunden gab, waren die Teilnehmenden überrascht, wie viel Spaß, aber auch Wirkungskraft gemeinschaftliches Engagement haben kann.

  • IMG_20190524_111836 - IMG_1353
  • IMG_20190525_104133 - IMG_0622
  • IMG_20190525_161747 - IMG_0688
  • IMG_20190526_110039 - IMG_0710
  • IMG_20190526_112529 - IMG_0717

Weitere Informationen zur Aktion sowie Projekten aus den vorherigen Jahren findet Ihr auf der offiziellen Website: www.72stunden.de

Veranstaltungskalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Nächste Veranstaltungen

So, 14.07.2019
Zeltlager
Mi, 17.07.2019 19:00 - 19:30
Abendmesse
So, 14.07.2019
Zeltlager
So, 14.07.2019
Zeltlager
So, 14.07.2019
Zeltlager
So, 14.07.2019
Zeltlager
So, 21.07.2019 11:00 - 12:00
Sonntagsgottesdienst
So, 14.07.2019
Zeltlager
So, 14.07.2019
Zeltlager
Mi, 24.07.2019 19:00 - 19:30
Wortgottesfeier

Panoramabild Kirche

Panorama im Vollbild öffnen

Pastoralvereinbarung

Pastoralvereinbarung für den Pastoralen Raum WerreWeser

 

WerreWeser-Brief Juli-August 2019

Informationen aus dem pastoralen Raum WerreWeser

Ausgabe Juli - August 2019

Gibt's was Neues?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos, Beiträge und Artikel für die Website bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!